News
Startseite > News > Inhalt
Gewusst wie: Haustier füttern Leckereien für Pupplys
- May 02, 2018 -

Umgang mit Hund wählerischer Esser

Zur Vermeidung von Hunden pingelige Esser ist Haustier behandelt für Pupplys es notwendig zu Zug sie zu stabilere kulinarische Gewohnheiten zu entwickeln. Auf der 1. von 3 Monaten, 4 mal 1., 3., 8., 1., 3., 8 Monate oder mehr, können Sie es auf zweimal täglich ändern. Wenn Sie nicht, dass den Hund zu essen interessieren möchten, sollten Sie es klein sein. Verwendung als Mahlzeit füttern. Wenn du isst, lassen Sie den Hund, die Gewohnheit des Speisens aufmerksam zu entwickeln. Wenn Sie nicht innerhalb von 30 Minuten auslaufen, Futter wird weggeräumt und für die nächste Mahlzeit bereitgestellt werden. Lassen Sie sich nicht des Hundes die schlechte Gewohnheit des Essens zu entwickeln. .

Gewusst wie: Haustier behandelt Pupplys ernähren?

1 füttern Sie Lebensmittel mit überschüssigen Pigmenten oder Zusatzstoffe nicht.

2, lassen nicht den Hund die Gewohnheit Essen Snacks jeden Tag entwickeln.

3, ist die beste Zeit für Snacks geben, wenn sie etwas tun, sind Sie glücklich über.

(4) bei den Körper des Hundes beginnt sich ein wenig aus, ist es wichtig zu beachten, ob die Snacks reduziert werden soll.

5. wenn der Hund nicht essen, verwenden Sie keine Snacks statt Abendessen.

Ältere Hunde sollten Lebensmittel nicht immer ändern

Wegen der Unterschiede in der Art und Größe der Tiere gibt es auch Unterschiede im Alter. Im allgemeinen beginnen kleine Hunde, geben das Alter im Alter von 89, Haustier behandelt für Pupplys, während große Hunde als ältere Hunde im Alter von sieben Jahren rechnen können. Das Alter des Hundes auch entfallen fast 40 seines Lebens.

Als Alter Hunde der Widerstand sinkt deutlich, Erhöhung der Quote, krank. Es möglicherweise nicht offensichtlich von außen, aber es hat bereits begonnen, zu ändern. Haustier Leckereien für Pupplys sind die wichtigsten Änderungen der Rückgang der metabolischen Kapazität und dem Beginn von Herz und Nieren Versagen, führt zu verringerte körperliche Belastbarkeit. Im Vergleich zu Jugendlichen und Erwachsenen Hunden, wird ihre körperliche Aktivität deutlich reduziert werden. Die Besitzer müssen daher sorgfältig beobachten und gut auf der Suche nach Veränderungen in ihrem Verhalten und überprüfen Sie regelmäßig ihre Blut-Urin jährlich.

Die häufigsten Erkrankungen des älteren Hunden sind Zahnerkrankungen und Endokrine Erkrankungen. Älteren Rüden müssen auf die Untersuchung der Prostata, Nieren, Herz und andere Organe achten, während Hündinnen Inspektion der Brust, Niere, Bauchspeicheldrüse und anderen Organen achten sollten. Haustier Leckereien für Pupplys soll der Rückgang der metabolischen Funktion bei älteren Hunden, das Essen gewählt werden für Hundefutter mit niedrigem Proteingehalt, und Tiernahrung nicht häufig ändern.