Wissen
Startseite > Wissen > Inhalt
Warum essen Hunde Pet Treats für Medium?
- May 02, 2018 -

Warum essen Hunde Pet Treats für Medium? Dies ist für Hunde, die immer noch am "Tisch essen" bleiben. Da Hunde ihre eigenen Ernährungsbedürfnisse und Ernährungssicherheitsgewohnheiten haben, gibt es jedoch einige Tierfreunde, die immer noch in der rückständigen Situation sind, Essensreste am Hundesteller zu füttern. Selbst wenn das Bewusstsein fortgeschritten ist, werden auch einige Hühnerleber-Entenlebern gekauft. und bereiten Sie dann einige Reste, Reste und anderes Fütterungsphänomen vor.

Abgesehen von den tatsächlichen wirtschaftlichen Faktoren, sind viele von ihnen durch das Fehlen des Konzepts der Pet Treats für mittlere Sicherheit und Tiernahrung verursacht. Aus diesem Grund sind die Hunde um uns ständig von Gesundheit bedroht. Die Leute denken immer, dass das, was sie gerne essen, Haustiere sind. Sie mögen Hunde.

Eigentlich ist das nicht der Fall. Menschen sind fortgeschrittene Allesfresser. Der Hund war ursprünglich ein reines fleischfressendes Tier. Nach fast 10.000 Jahren menschlicher Domestikation wurde daraus ein fleischbasiertes Allesfresser. Kurz, nur 3 bis 4 Mal der Körper, es ist nicht einfach, zu viel Kohlenhydrate zu verdauen, und es ist leichter, Fleisch und Nährstoffe zu absorbieren.

Der Geruchssinn des Hundes ist extrem empfindlich. Die Geschmacksknospen sind im Grunde ein Sechstel der Menschheit. Der Geschmack ist im Allgemeinen unentwickelt. Wir Menschen mögen es, das Essen zu genießen und zu genießen. Der Hund benutzt immer den Unterkiefer, um schnell das Essen zu zerreißen und dann das ganze Essen zu schlucken. Es gibt keinen "Verkostungsprozess" wie Menschen. Diese unterscheiden sich sehr von unseren.