Wissen
Startseite > Wissen > Inhalt
Was ist OEM? Was versteht man unter "SWEET PET"?
- Jun 05, 2018 -

Ursprüngliche Definition

OEM (Original Equipment Manufacturer) bezog sich ursprünglich auf die vom Käufer zur Verfügung gestellte Ausrüstung und Technologie, die vom Hersteller zur Verfügung gestellte Arbeitskraft und den Standort, den für den Verkauf verantwortlichen Käufer und den Hersteller, der für die Herstellung einer modernen und beliebten Produktionsmethode verantwortlich ist. In den meisten Fällen stellt der Käufer jedoch die Marke und die Autorisierung bereit, und der Hersteller produziert das Markenprodukt.


Historischer Erfolg

OEM ist ein notwendiger Weg unter dem Trend der sozialisierten Großproduktion und groß angelegten Zusammenarbeit. Es ist auch ein effektiver Weg, Ressourcen zu rationalisieren und ist das Ergebnis einer sozialisierten Großproduktion. In Europa wurde bereits in den 1960er Jahren ein Industrieverband mit OEM-Charakter gegründet. 1998 erreichte der OEM-Produktionshandel 350 Milliarden Euro, was mehr als 14% des europäischen Industrieproduktionswertes ausmacht. OEM-Produktion ist zu einem wichtigen Bestandteil der modernen industriellen Produktion geworden. Mit der weiteren Beschleunigung des Trends zur wirtschaftlichen Globalisierung ist es OEM-Nachfragern möglich, OEM-Anbieter in einem größeren Bereich auszuwählen, insbesondere in Ländern und Regionen mit niedrigen Verarbeitungs- und Herstellungskosten.


In Asien haben japanische Firmen zuerst die Form der internationalen OEM-Produktion und des OEM-Handels übernommen, um schnell den Markt zu erobern und die Produktionskosten zu senken. Der Start von "Asian Four Little Dragons" ist auch eng mit OEMs verbunden. Unter ihnen war Taiwan lange Zeit die größte OEM-Basis für PCs weltweit, und Indien hat sich durch OEM zum weltweit größten Exporteur von Computersoftware entwickelt. In der IT-Branche, von Funktionsmodulen über Technologie, Komponenten bis hin zu Software, wer ist allmächtig? Als Companfield, Präsident von Compaq, zu diesem Thema sprach, sagte er: "Verdiene Geld auf die direkteste Weise!" Und erklärte offen, dass es die Last dieser so genannten Vermögenswerte (Anlagen, Ausrüstung, Bürogebäude usw.) sparen würde. ). Manche behaupteten sogar: OEM hat die gesamte IT-Branche geschaffen! American Nike, mit einem jährlichen Umsatz von bis zu 2 Milliarden US-Dollar, besitzt keine Produktionsstätte und konzentriert sich nur auf Forschung, Design und Marketing. Die Produkte sind alle OEM-basiert und haben sich zu einem erfolgreichen Beispiel für OEM-Operationen in der Welt entwickelt.


Einige mögliche Einschränkungen von OEM

OEM hat seine eigenen Beschränkungen. Eine geringere Kontrolle des Produktionsprozesses könnte das Lieferkettenrisiko drastisch erhöhen. Der Pferdetreffenskandal in Großbritannien vor einem halben Jahrzehnt war ein Beispiel dafür, wo der Ruf, den die britische Supermarktkette verlor, in der Tat ein Bullwhip-Effekt war, der vom Hersteller verursacht wurde.

 

Darüber hinaus müssen die Organisationsstrategie und -kultur aufeinander abgestimmt werden. Wir können nicht erwarten, dass eine Marke, die sich auf ein hochwertiges Konsumprodukt konzentriert, mit einem Lieferanten zusammenarbeitet, dessen gesamte Idee die Minimierung der Betriebskosten ist. Diese Diskrepanz wird auf lange Sicht zu einem großen Problem werden.

 

Also, was gibt es für dich von "SWEET PET"?

Mit Sweet Pet wollen wir eine Marke mit hoher Qualität und geringstem Lieferkettenrisiko für unsere Kunden aufbauen. Wir lieben Haustiere, und deshalb machen wir dieses Geschäft. Wir schätzen unsere liebsten Freunde ebenso wie die Menschen, und wir schaffen Produkte, die sie erfüllt und gesund machen. Natürlich spielt der Handel eine große Rolle in jedem Geschäftsmodul, wir streben ein kommerzielles Wachstum mit einem qualitativ hochwertigen Produkt unter Null-Fehler-tolerierbaren Einstellung an, um unsere Freunde glücklicher zu machen.