Wissen
Startseite > Wissen > Inhalt
Was ist HACCP?
- Jun 08, 2018 -

HACCP ist der kritische Kontrollpunkt für die Gefahrenanalyse. Es ist eine wissenschaftliche, vernünftige und systematische Methode, um die Sicherheit von Lebensmitteln bei der Herstellung, Verarbeitung, Herstellung, Zubereitung und beim Verzehr sowie bei der Ermittlung, Bewertung und Kontrolle von Gefahren zu gewährleisten. Aber es ist keine unannehmbare Gesundheitsbedrohung. Identifizieren Sie mögliche Verbindungen in der Lebensmittelproduktion und ergreifen Sie geeignete Kontrollmaßnahmen, um das Auftreten von Gefahren zu verhindern. Durch Überwachen und Steuern jedes Schritts des Prozesses wird die Wahrscheinlichkeit des Auftretens einer Gefahr verringert.


Im HACCP gibt es sieben Prinzipien als Grundlage für die Implementierung des Systems. Sie sind:

1. Führen Sie eine Gefahrenanalyse durch und schlagen Sie vorbeugende Maßnahmen vor (Verhaltens- und Präventionsmaßnahmen)

2. Identifizieren Sie den kritischen Kontrollpunkt

3. Stellen Sie kritische kritische Grenzen her

4. Überwachung kritischer Kontrollpunkte (CCP Monitoring)

Korrekturmaßnahmen (Korrekturmaßnahmen)

6, Aufzeichnungen Verfahren (Aufzeichnungen halten)

7. Verifizierungsverfahren


Bemerken, dass HACCP kein einzelnes System ist, das alleine arbeitet. Im HACCP-System der Vereinigten Staaten basiert das HACCP auf GMP und SSOP und bildet ein komplettes Lebensmittelsicherheitssystem. HACCP misst der Analyse und Kontrolle verschiedener Aspekte der Geschäftstätigkeit von Lebensmittelunternehmen größere Bedeutung bei und verknüpft sie mit der Lebensmittelsicherheit. Zum Beispiel, von Beginn der Geschäftstätigkeit, die Rohstoffbeschaffung, Transport zu Lagerung von Rohstoffen, Produktion und Verarbeitung und Nacharbeit und Wiederaufbereitung, Verpackung, Lagerung von Lagern, bis zur endgültigen Lieferung und Transport, jedes Glied in der gesamten Branche Prozess Wir müssen eine Gefahrenanalyse (Gefahrenanalyse) in drei Aspekten durchführen: physikalische, chemische und biologische Aspekte und kritische Kontrollpunkte (kritische Kontrollpunkte) formulieren. Die Gefahrenanalyse und die zentrale Kontrolle umfasst alle Aspekte der Produktionsaktivitäten des Unternehmens, wie Beschaffung und Verkauf, Lagerung, Transport, Produktion, Qualitätsprüfung usw., um die Sicherheit von Lebensmitteln in allen Aspekten der Geschäftsaktivitäten zu gewährleisten . Darüber hinaus verlangt HACCP von den Unternehmen einen Rückrufmechanismus. Das Management-Team des Unternehmens muss eine Gruppe bilden und muss über entsprechendes Personal als HACCP-Koordinator verfügen, um einen Notfall-Rückruf von Problemprodukten zu implementieren, um die Interessen der Verbraucher so gut wie möglich zu schützen.


Sweet Pet hat HACCP in unseren Prozess übernommen!